Mittwoch, 26. Februar 2020
Notruf: 112

Jahreshauptversammlung 2020

Zahlreich gefolgt sind die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Röhl der Einladung zur Jahreshauptversammlung am 18.01.2020 ins Gasthaus Wings.

Ebenfalls anwesend waren die Alterskameraden sowie die Röhler Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Sülm.

Nach der Begrüßung durch den Wehrführer Marco Banz erfolgten die Berichte von Schriftführer und Kassenwart.

Wegen den positiven Berichten entlasteten die anwesenden Wahlberechtigten den Vorstand.

Da aus persönlichen Gründen unser bisheriger Schriftführer seinen Posten zur Verfügung stellte musste dieser neu vergeben werden. Man dankte Sascha Thiel für seine geleistete Arbeit der vergangenen Jahre. Bei der anschließenden Wahl wurde Thomas Mordmüller zum neuen Schriftführer gewählt.


Die Wehrführung dankte ihm für die Bereitschaft diesen wichtigen Posten zu übernehmen und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Nach 12 Jahren aktiven Dienstes in der Freiwilligen Feuerwehr Röhl wurde Claude Kieffer mit Erreichen der Atersgrenze von 63 Jahren in die Alterskameradschaft aufgenommen. Vor seinem Dienst in Deutschland hatte er bereits viele Jahre in seinem Heimatort in Luxemburg Dienst geleistet.

Im August 2019 haben 3 Mitglieder der Röhler Einsatzabteilung erfolgreich das bronzene Leistungsabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes in Bettingen absolviert.


Die Wehrführung mit dem Bronzeteam. (v.l.nr. WF Marco Banz, Thomas Mordmüller, Katharina Olk, Jann Ehlenz, stv. WF Markus Walerius)

 

Ebenfalls in Bettingen nahmen auch 3 Kameraden am goldenen Leistungsabzeichen teil. Für Marco Banz war es bereits das vierte Mal und daher bekam er das Abzeichen Wiederholungszahl 3.


(v.l.n.r Marco Banz, Markus Neu, Benjamin Milbach, stv. WF Markus Walerius)

 

Von den Unternehmungen der Alterskameradschaft berichtete unser Ehrenwehrführer Klaus Proost.


Er dankte der Wehrführung für Ihre Arbeit über die Altersgrenzen hinweg und freute sich das sich so viele neue Kameraden für den Dienst in der Feuerwehr entschieden haben.

 

Für Ihre geleistete Arbeit im vergangenen Jahr dankte unser Ortsbürgermeister Bruno Wallenborn den anwesenden Kameradinnen und Kameraden.


Ortsbürgermeister Bruno Wallenborn

 

Wie jedes Jahr freute man sich auch einen Teil des Leitungsteams der Jugendfeuerwehr Sülm begrüßen zu dürfen. Diese leisten eine hervorragende Arbeit in der Jugendarbeit der umliegenden Gemeinden. So hoffen wir in näherer Zukunft weitere Einsatzkräfte für den Dienst am nächsten aus der Jugendfeuerwehr gewinnen zu können.


(v.l.n.r WF Marco Banz, Julia Hauer, Lukas Schäfer, Katharina Olk, stv. WF Markus Walerius)

 

Zu Ihrem 70. Geburtstag haben die Kameraden Matthias Franzen, Hansi Thiel und Alfons Wallerius nach der Jahreshauptversammlung zu einer kleinen Feier eingeladen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Alle Kameradinnen und Kameraden haben zusammengelegt und so konnten wir ein kleines Präsent übergeben.


(v.l.n.r. WF Marco Banz, Matthias Franzen, Hansi Thiel, Alfons Wallerius, stv. WF Markus Walerius)

Fotos: Manfred Banz

Drucken E-Mail


Login Form

Technische Hilfeleistung
19.02.2020 um 10:01 Uhr
Röhl
Nr.1/2020
weiterlesen
Brandeinsatz
Einsatzfoto Kaminbrand
18.12.2019 um 16:49 Uhr
Röhl - Hauptstraße
Nr.4/2019
weiterlesen
Wetterwarnung für Eifelkreis Bitburg-Prüm :
Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL
Mittwoch, 26.02. 00:00 bis Mittwoch, 26.02. 12:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 15 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER
Mittwoch, 26.02. 01:40 bis Mittwoch, 26.02. 02:30
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8).
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Mittwoch, 26.02. 02:00 bis Mittwoch, 26.02. 11:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Dienstag, 25.02. 20:00 bis Mittwoch, 26.02. 10:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Dienstag, 25.02. 20:00 bis Mittwoch, 26.02. 18:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 8 cm und 15 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 20 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Dienstag, 25.02. 20:00 bis Mittwoch, 26.02. 12:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 6 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 10 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Mittwoch, 26.02. 00:00 bis Mittwoch, 26.02. 20:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Dienstag, 25.02. 22:00 bis Mittwoch, 26.02. 12:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt oberhalb 600 m leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.
8 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 26.02.2020 - 01:39 Uhr