Mittwoch, 26. Februar 2020
Notruf: 112

Übung am 22.05.2018

Am 22.05.2018 trafen wir uns wieder zur Übung. Mit den Mitteln unseres TSF haben wir eine provisorische Ölsperre im Pfalzerbach gelegt und anschließend

hat die Mannschaft noch einen dreiteiligen Löschangriff aus dem offenen Gewässer durchgeführt.

Abschließend hat Jeder der zahlreich erschienenen Kameraden und Kameradinnen die Pumpe und das Ansaugen aus dem offenen Gewässer geübt.

Erst um viertel vor Zehn im Feuerwehrgerätehaus eingerückt standen noch zwei schöne Termine an. So wurde unser Kamerad Benjamin Milbach nach seinem erfolgreich bestandenen Zugführerlehrgang zum Oberbrandmeister befördert. Ebenso konnte man Lambert Laurinat für seinen 47 jährigen Dienst am Nächsten eine Dankurkunde der Verbandsgemeinde und der Röhler Bürger überreichen. Auch nach der Übergabe der Wehrführung steht er ebenso wie sein Stellvertreter Heinz-Dieter Thommes der neuen Führung mit Rat und Tat zur Seite.

 


Saugleitung unter Wasser


Intensives Pumpentraining


Benjamin Milbach wird zum Oberbrandmeister befördert


Lambert Laurinat erhält eine Dankurkunde

Drucken E-Mail


Login Form

Technische Hilfeleistung
19.02.2020 um 10:01 Uhr
Röhl
Nr.1/2020
weiterlesen
Brandeinsatz
Einsatzfoto Kaminbrand
18.12.2019 um 16:49 Uhr
Röhl - Hauptstraße
Nr.4/2019
weiterlesen
Wetterwarnung für Eifelkreis Bitburg-Prüm :
Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL
Mittwoch, 26.02. 00:00 bis Mittwoch, 26.02. 12:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 15 cm auf. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER
Mittwoch, 26.02. 01:40 bis Mittwoch, 26.02. 02:30
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8).
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Mittwoch, 26.02. 02:00 bis Mittwoch, 26.02. 11:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Dienstag, 25.02. 20:00 bis Mittwoch, 26.02. 10:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es muss mit Glätte durch verbreitet überfrierende Nässe sowie geringfügigen Schneefall gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Dienstag, 25.02. 20:00 bis Mittwoch, 26.02. 18:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 600 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 8 cm und 15 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 20 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor LEICHTEM SCHNEEFALL
Dienstag, 25.02. 20:00 bis Mittwoch, 26.02. 12:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt im Warnzeitraum oberhalb 400 m leichter Schneefall mit Mengen zwischen 1 cm und 6 cm auf. In Staulagen werden Mengen bis 10 cm erreicht. Verbreitet wird es glatt.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Mittwoch, 26.02. 00:00 bis Mittwoch, 26.02. 20:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor FROST
Dienstag, 25.02. 22:00 bis Mittwoch, 26.02. 12:00
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Es tritt oberhalb 600 m leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.
8 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 26.02.2020 - 01:39 Uhr